Der Online Deutschkurs beginnt ab 03.04.2023.

Der Deutsch-Intensivkurs beginnt ab 03.04.2023.

Home - WAFF-Förderung: Finanzierung des Studiums der deutschen Sprache und weiterer Fremdsprachen
Der Online Deutschkurs beginnt ab 03.04.2023. | Der Deutsch-Intensivkurs beginnt ab 03.04.2023. | Der Wochenend-Kurs Deutsch beginnt ab 08.04.2023. |

WAFF-Förderung: Finanzierung des Studiums der deutschen Sprache und weiterer Fremdsprachen




Wenn Sie planen, eine neue Sprache zu lernen, um einen Job zu bekommen, Ihre Fähigkeiten zu verbessern, sich in einem anderen Land zu integrieren, hilft Ihnen der waff dabei, indem er Bildungskurse in Österreich fördert. Der waff übernimmt teilweise die Kosten für Weiterbildungen, die Ihnen dabei helfen, Ihre beruflichen Ziele zu erreichen, befördert zu werden oder andere in Ihrer neuen Gesellschaft besser zu verstehen.

Was ist eine waff-Förderung?

Der WAFF bietet finanzielle Unterstützung in Form einer Teilerstattung für Sprachkurse in Österreich. Beschäftigte in Bildungskarenz, die eine Weiterbildung benötigen, um ihre Fähigkeiten zu verbessern oder in den Beruf zurückzukehren, sowie neue Selbständige können auf diese Unterstützung zählen. Die Förderung durch den WAFF hilft, Kurse zu belegen und spart deren Kursgebühren, da ein Teil des Betrages vom WAFF auf das Konto der Schule überwiesen wird.

Mainframe
Mainframe

waff Finanzierung

Auch bei der IFU Sprachschulung gibt es diese Möglichkeit – Sie können eine Kofinanzierung des gewählten Sprachkurses beantragen. Sie erhalten dann einen Kurskostenvoranschlag zur Vorlage beim WAFF. Danach erhalten Sie von der Organisation eine Bestätigung, dass Ihr Antrag angenommen wurde - und ein Teil der Studiengebühr wird zurückerstattet.

Deutsch-Intensivkurs in Wien mit waff-Förderung

Deutsch-Intensivkurs A1, A2, B1, B2, C1

Start: 03.04.2023

Sprachniveau: A1 A2 B1 B2 C1

Gruppengröße: ab 6 TeilnehmerInnen

Kurstage: Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag

Kurszeiten: 8:15 - 10:15 10:30 - 12:30 12:30 - 14:30 15:30 - 17:30 18:00 - 20:00

€250 / 1 Monat (½ Sprachniveau)
€450 / 2 Monate (1 Sprachniveau)

Wenn Sie Ihre Weiterbildung finanzieren oder erstatten lassen möchten, stehen Ihnen über den waff viele Möglichkeiten offen.

Wenn Ihr Hauptwohnsitz in Wien ist, dann finden Sie nachfolgend einige der verfügbaren Angebote, die auf Sie zutreffen könnten:

Für Personen, die in Wien beschäftigt sind und einen Antrag vor Kursbeginn stellen, bedeckt der Chancen-Scheck:

  • 90% der Kurskosten bis max. 5.000 EUR für das Nachholen des ersten Lehrabschlusses, für die Anerkennung von Abschlüssen aus dem Ausland und für Bildungsabschlüsse mit gesetzlich geregeltem Curriculum.
  • 90% der Kurskosten bis max. 3.000 EUR für berufliche Aus- und Weiterbildung.

Wenn Sie in Wien arbeiten und eine Aus- oder Weiterbildung im Bereich „Digitale Kompetenz“ machen möchten, können Sie sich für die Förderung der Kurse aus dem „Digi-Winner“-Programm von AK Wien und waff bewerben.

Für Wiener Arbeitnehmer*innen mit Beschäftigungsort Wien

  • 80% der Kurskosten beim Nettoeinkommen bis zu 1.500 EUR
  • 60% der Kurskosten beim Nettoeinkommen bis zu 2.000 EUR
  • 40% der Kurskosten beim Nettoeinkommen bis zu 2.500 EUR

der Kurskosten bis maximal 5.000 EUR

Für Wiener Arbeitnehmer*innen mit Beschäftigungsort in einem anderen Bundesland

  • 80% der Kurskosten beim Nettoeinkommen bis zu 1.500 EUR
  • 60% der Kurskosten beim Nettoeinkommen bis zu 2.000 EUR
  • 40% der Kurskosten beim Nettoeinkommen bis zu 2.500 EUR

der Kurskosten bis maximal 2.500 EUR

Arbeitslose Wiener*innen

  • 40% von Kurskosten bis max. 2.500 EUR mit Zustimmung des AMS

In Zusammenarbeit mit der Wirtschaftskammer besteht für Lehrlinge auch die Möglichkeit, sich für eine Lehrlingsförderung und Erweiterung Digi-Scheck für zukunftsrelevante Kompetenzen (Digitalisierung, Klimaschutz und Nachhaltigkeit, Energie- und Ressourcenmanagement und berufsbezogenen Fremdsprachen) zu bewerben.
Das beinhaltet:

  • Verlängerung bis Ende 2023 in Vorbereitung
  • - Erweiterung der WK Förderung um 500 EUR pro Kurs / bis zu 1.500 EUR pro Kalenderjahr, wenn die Antragstellung bei der WKW erfolgt.

Für Wiener in der Eltern- bzw. Pflegekarenz, die sich auf den beruflichen Wiedereinstieg vorbereiten, besteht auch die Möglichkeit, mit dem KAWI-Qualifizierungszuschuss vom waff unterstützt zu werden. Im Rahmen dieses Programms können bis zu 4.000 EUR zur Deckung der Weiterbildungskosten eingesetzt werden, wenn ein Antrag vor Kursbeginn gestellt wird.

Voraussetzungen:

  • Das Erwerbseinkommen beträgt maximal 2.500 EUR (Das gilt nicht für Beschäftigte mit max. Pflichtschulabschluss)
  • Aufrechtes Dienstverhältnis
  • Hauptwohnsitz in Wien
  • Die Elternkarenz dauert max. bis zum 18. Lebensjahr des Kindes
  • Die Aus- und Weiterbildung wird nicht in Teilen oder zur Gänze, bspw. während einer Bildungskarenz oder freiwilligen Karenz besucht.

Dieses Programm ermöglicht eine umfassende Unterstützung von Frauen, die ein berufsbegleitendes Studium in den Bereichen Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Technik an einer Wiener FH anstreben.

  • Bei Studienplatzzusage: unter bestimmten Umständen kann ein Stipendium gewährt werden: 10.000 EUR für ein Bachelorstudium, 7.000 EUR für ein Masterstudium.
  • Während des Stipendienbezugs ist die Netto-Zuverdienstgrenze 36.000 EUR, pro Jahr.

Die folgenden Ausbildungen können ein Antrag für die Pflegeausbildungsprämie beantragen:

  • Pflegeassistenz und Pflegefachassistenz
  • Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflege, Bachelorstudium für Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflege
  • Fachsozialbetreuung mit integrierter Ausbildung zur Pfelegeassistenz

Diese Personen können vom 01.09.2022 - 31.08.2025 einen monatlichen Ausbildungsbeitrag/zuschuss erhalten.



FAQ: Wie erhalte ich ein Stipendium oder eine Teilkompensation für den Kurs?

Studierende der IFU Sprachschulung GmbH haben die Möglichkeit, den Kurs mit Unterstützung und Kofinanzierung des Waff zu absolvieren. Die IFU Sprachschulung ist zur Förderung von Sprachkursen berechtigt und auch vom WAFF anerkannt. Eine Förderung durch den Waff bei der IFU Sprachschulung GmbH ist daher kein Problem.

Eine Person, die einen Job sucht, sich in Bildungskarenz befindet oder sich vor kurzem selbstständig gemacht hat, kann eine finanzielle Unterstützung des Waff beantragen. Wenn Sie einen Kurs bei der IFU Sprachschulung GmbH benötigen, um Ihre Arbeitsfähigkeiten zu verbessern, Ihre Qualifikationen zu verbessern, dann können Sie mit einer Förderung rechnen. Aber Sie müssen diese Informationen vorab mit einem Berater klären, um sicherzustellen, dass Sie definitiv in die richtige Kategorie fallen.

Um eine finanzielle Unterstützung oder ein Stipendium vom Waff bei der IFU Sprachschulung zu erhalten, folgen Sie diesem Algorithmus:

  • 1. Wenden Sie sich an einen Waff-Berater. Es hilft Ihnen, alle Ausbildungskosten im Voraus zu berechnen und die Höhe eines Zuschusses oder einer Beihilfe anzugeben, mit der Sie rechnen können. Wenn Sie förderfähig sind, erhalten Sie vom Waff einen „Chancen-Check“.
  • 2. Besuchen Sie die IFU Sprachschulung. Dort erhalten Sie eine Liste der vom Waff bezuschussten Kurskosten. Dieser Kostenvoranschlag ist direkt an den Waff zu senden.
  • 3. Wenn der Waff Ihre Unterlagen akzeptiert, registrieren Sie sich bitte auf der Website der IFU Sprachschulung.
  • 4. Bezahlen Sie den Teil des Kurses, den Sie vor Kursbeginn selbst bezahlen. Den Rest zahlt Waff für Sie.
  • 5. Nach Abschluss des Kurses wird die IFU Sprachschulung eine Aufforderung zur Zahlung des Patenschaftsanteils an den Waff senden und bestätigen, dass die Person die Ausbildung tatsächlich absolviert hat. Waff überweist dann den Restbetrag auf das Konto der IFU Sprachschulung.

Außerdem haben die Studierenden die Möglichkeit, den Kurs vor Beginn vollständig zu bezahlen, indem sie den gesamten Betrag auf das Konto einzahlen. In diesem Fall erstattet Waff Ihnen einen Betrag in Höhe der von ihrer Seite vereinbarten Entschädigung. Bei einer kursbegleitenden Prüfung kann der Waff auch die Prüfung bezahlen. Das Zeugnis wird direkt von der Prüfungskommission ausgestellt.

Die Förderung oder Förderung durch den Waff kann je nach Bedingung variieren. Diese Entschädigung deckt also 50 Prozent der Kosten des gewählten Studiengangs ab, darf jedoch 300 Euro nicht übersteigen. Der Hauptzweck einer solchen Unterstützung ist die Kofinanzierung und nicht die vollständige Bezahlung der Studiengebühren. Diese Bedingung gilt für Personen, die sich qualifizieren, sich in Bildungskarenz befinden, Selbständige und Arbeitslose.

Zur Finanzierung der Weiterbildung der Mitarbeiter des Unternehmens wird ein Zuschuss von bis zu 2.000 Euro benötigt. Der Zuschuss bis zu 3.000 Euro deckt die Kosten neuer Selbstständiger und Beschäftigter in Bildungskarenz ab. Vorab ist zu beachten, dass die konkrete Höhe von der Person und ihrer Situation abhängt. Um genau zu erfahren, mit welcher Art von Zuschuss oder Entschädigung Sie rechnen können, fragen Sie daher besser einen Waff-Berater.

Nein, die Waff-Förderung gilt nur für Studierende, die dauerhaft in Wien leben. Zum Zeitpunkt der Bewerbung müssen Sie bereits in dieser Stadt leben.

Nein, nur Arbeitnehmer oder neue Selbstständige, die keinen Gewerbeschein haben, können eine Förderung oder einen Zuschuss erhalten.

Kommt ein Student mit „Chancen-Check“ zur IFU Sprachschulung GmbH, muss er seinen Kursanteil vor Kursbeginn bezahlen. Damit Ihnen die Schule eine Studienbestätigung zusendet, müssen Sie lediglich den Kurs absolvieren. Dies ist bereits eine Bestätigung, dass Sie für eine Förderung durch den Waff in Frage kommen. Wenn Sie den Kurs selbst bezahlt haben, müssen Sie die Prüfung bezahlen, Sie können am Ende des Kurses eine Bewerbung an den Waff senden.

Die Bestätigung wird Ihnen erst nach Bezahlung der Kursgebühren vor Kursbeginn per E-Mail zugeschickt. Dann schickst du dieses Dokument an den Waff – ohne es kommt keine Bestätigung über die Möglichkeit einer finanziellen Entschädigung. Wenn Sie alle Bedingungen erfüllt haben und der Brief nicht ankommt, empfehlen wir Ihnen, Ihren Spam-Ordner zu überprüfen.




Administrator
311
Aktie

Unsere Zertifizierungen

Wir bieten Ihnen Kurse auf höchstem Qualitätsstandard

Unsere Zertifizierungen - IFU Sprachschulung