ÖIF-Kurse: Niveaustufen A1, A2, B1

Der Online Deutschkurs beginnt ab 03.12.2021.

Der Deutsch-Intensivkurs beginnt ab 29.11.2021.

Der Wochenend-Kurs Online beginnt ab 04.12.2021.

Home - Deutsch-Integrationskurs A2

Deutsch-Integrationskurs A2


ÖIF-Deutschkurs A2 (A2.1 + A2.2)


+ ÖIF Prüfungsvorbereitung

- das sind Sprachkurse für Anfänger, die gerade mit dem Deutschlernen angefangen haben.

Start: 29.11.2021

Mainframe

in der Schule (Wien)
Start: 29.11.2021

Sprachniveau: A2

Gruppengröße: ab 6 Teilnehmer

Kurstage: Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag

Kurszeiten: 18:00 – 20:30

€450 / 2 Monate

Der Vorbereitungskurs auf die Prüfung ÖIF A2

ist die nächste Stufe vom Integrationskurs der deutschen Sprache.
Die Studenten, die den Deutschkurs A2 abgeschlossen haben, müssen eine umfassende Antwort auf eine Frage geben, einfache Texte lesen, in ihrer Sprache elementare Ausdrücke und unkomplizierte Sätze benutzen können.
Der Vorbereitungskurs auf den Integrationstest A2 ist eine hervorragende Möglichkeit, sich auf den Test für den Erhalt der Aufenthaltsgenehmigung vorzubereiten sowie sich in ungewöhnlichen Sprechsituationen sicherer zu fühlen.

Mainframe
Mainframe

Ziele und Aufgaben der Kursteilnehmer

Die Sprachstufe А2 setzt eine nicht ganz sichere, aber eine fortgeschrittenere Beherrschung der Sprache voraus. Nach der Beendigung des Kurses können die Studenten kurze Texte und Informationsartikel aus den Zeitungen lesen, können Gespräche zu allgemeinen Themen am Laufen halten, Emotionen ausdrücken, Briefe von Ämtern in einfacher Sprache verstehen und beantworten.

Der Vorbereitungskurs auf die Prüfung ÖIF A2 beinhaltet nicht nur das Erlernen vom zusätzlichen Wortschatz, sondern auch ein tieferes Eintauchen in die Grammatik.

Für wen ist der ÖIF-Kurs der deutschen Sprache A2 bestimmt?

Der Integrationskurs Deutsch A2 ist für die Zuwanderer bestimmt, die mit dem Level A1 ins Land eingereist sind, aber ihre Kenntnisse verbessern wollen oder die Aufenthaltsgenehmigung bekommen bzw. verlängern wollen. Um Ihren Aufenthalt in Österreich zu verlängern, müssen Sie zertifizierte ÖIF-Kurse der deutschen Sprache absolvieren und Deutsch auf dem Level A2 beherrschen. Wenn Sie bereits über eine Aufenthaltsgenehmigung verfügen, müssen Sie das Modul 1 der Integrationsvereinbarung innerhalb von zwei Jahren ausfüllen und Ihre Deutschkenntnisse auf dem Level A2 nachweisen. Um dieses Ziel zu erreichen, helfen Ihnen die Integrationskurse der deutschen Sprache in Wien, unter anderem der Deutschkurs A2.


ÖIF-Deutschkurs A2 – Preise und Termine

2021

Der Inhalt vom Integrationskurs A2

Der Integrationskurs Deutsch A2 in Wien beinhaltet folgende Themen:

1. Meine Geschichte

Jeder Einwanderer hat seine eigene Geschichte des Umzugs nach Österreich. Das erste Thema der Sprachstufe A2 ist den besonderen Momenten aus dem Leben jedes Kursteilnehmers gewidmet. Die Studenten erzählen, warum sie nach Österreich gekommen sind und welche Pläne sie haben. Alle lernen einander kennen und lernen, wie man sich auf Deutsch vorstellt. Jeder erzählt die wichtigsten Informationen über sich selbst und sein Leben in der neuen Umgebung. Neben ihrem Lebenslauf tauschen die Studenten Tipps und Lifehacks für ein produktives Lernen aus.

2. Medien

Zu diesem Thema gehören Diskussionen über Journalistik, Gesellschaft, Politik und Meinungsbildung des Zuschauers. Die Studenten äußern ihre Gedanken über die Funktion der Medien. Wichtig ist hier die Argumentation von jedem Standpunkt. Man muss nicht nur seine Meinung äußern, sondern auch erklären, warum man so denkt. Die Kursteilnehmer besprechen auch ihre Lieblingsfilmgenres und empfehlen einander ihre Favoriten. Nebenbei wird auch das Thema der Meinungsfreiheit angesprochen, wie wichtig sie ist und wie entwickelt sie in verschiedenen Ländern ist.

3. Wochenende

Die Studenten erzählen einander und dem Lehrer, wie sie normalerweise ihr Wochenende verbringen. Das Thema umfasst den Wortschatz für die Beschreibung von zahlreichen Freitzeitbeschäftigungen. Zum Beispiel, Kino- oder Ausstellungsbesuch, Shopping mit Freunden oder Besuch der Eltern. Die Kursteilnehmer erzählen, wohin sie vorhaben, in der nächsten Zeit zu fahren. Zu diesem Thema gehört auch das Verfassen von Kurznachrichten und Antworten darauf. Die Studenten üben auch, wie man eine Bestellung im Restaurant macht.

4. Bildungssystem

Im Mittelpunkt des Unterrichts zu diesem Thema stehen die Schulen in Österreich. Allerdings können sich die Studenten an die Bildungseinrichtungen in ihrem Heimatland erinnern und diese besprechen. Die Kursteilnehmer sprechen darüber, wie der Pflichtunterrichtsplan für österreichische Schüler aussieht. In der Gruppe werden die Angelegenheiten der Elternabende besprochen, ob sie in Österreich aktuell sind und welche Probleme sie lösen. Zu diesem Thema gehören auch Gespräche über die eigene Schulzeit. Jeder erzählt über die Bildungseinrichtungen, die er abgeschlossen bzw. besucht hat, über die Fachrichtungen, die aktuelle Arbeit und seine Traumkarriere.

5. Am Arbeitsplatz

Im Rahmen dieses Themas werden Bezeichnungen für verschiedene Berufe behandelt. Das zweite Unterthema betrifft die Beziehungen im Arbeitsteam. Im Unterricht werden Situationen nachgebildet, die sich an jedem Arbeitsplatz ereignen könnten. Die Studenten lernen, alltägliche Situationen zu besprechen und mit Kollegen richtig umzugehen. Die Kursteilnehmer erfahren, wie man höflich um etwas auf Deutsch bittet. Im Unterricht lernt man auch, wie man korrekt Dienstzettel schreibt.

6. Traumwohnung

Die Studenten unterhalten sich über die Wohnungen und Appartments, wo sie wohnen. Es wird viel Aufmerksamkeit der Beschreibung der Einrichtung bzw. der Wohnbedingungen gewidmet. Jeder erzählt über sein Traumhaus. Zu diesem Thema gehören auch Vokabeln und Ausdrücke, die mit der Wohnungssuche verbunden sind. Die Studenten lesen und verfassen Wohnungsanzeigen. Es werden Vorstellungsdialoge mit Nachbarn erstellt. Auch wird die Umzugssituation nachgebildet und besprochen.

7. Feste feiern

Das Thema über Feste und Geschenke ist eins der angenehmsten und umfassendsten. Dazu gehört die Besprechung von verschiedenen Feiern, Festlichkeiten und Traditionen. Die Studenten lernen, wie man Einladungen schreibt, Gratulationen und Wünsche zu verschiedenen Anlässen korrekt ausspricht. Die Kursteilnehmer widmen ihre Aufmerksamkeit den Gesprächen über die Auswahl von angebrachten Geschenken. Dieses Thema beinhaltet auch den Wortschatz und die Ausdrücke, die bei der Organisation von Partys wichtig sind. Die Studenten üben, wie man Komplimente macht und nette Worte ausspricht.

8. Neue Möglichkeiten

Der Umzug in ein neues Land verspricht neue Möglichkeiten für das Studium, die Karriere und den persönlichen Aufstieg. Alle diese Feinheiten werden im Unterricht zum Thema „Neue Möglichkeiten“ besprochen. Jeder Student lernt, über seine eigenen Ziele nach der Auswanderung zu sprechen. Eine vorangehende Besprechung von verschiedenen Interessen hilft dabei, sich für bestimmte Ziele und Träume zu entscheiden. Eine entsprechende Aufmerksamkeit wird den Vokabeln und Ausdrücken für die Beschreibung der Notwendigkeit der Weiterbildung gewidmet. Am Ende des Unterrichts weiß jeder Student, wie man sich für einen ihn interessierenden Kurs anmeldet.

9. Gesunde Lebensweise

Die Studenten lernen den Wortschatz für die Diskussion zum Thema „Sport und gesunde Lebensweise“. Sie erfahren, wie verschiedene Sportarten und körperliche Aktivitäten auf Deutsch heißen. Jeder Kursteilnehmer nennt seine Lieblingssportart und erzählt, welche Rolle Sport in seinem Leben spielt. Der zweite Bereich dieses Themas ist Gesundheitskontrolle. Die Studenten lernen, wie man einen Arzttermin vereinbart. Sie üben auch eventuelle Dialoge mit dem Pharmazeuten in der Apotheke. Die Studenten lernen die Bezeichnungen für die wichtigsten Arzneimittel und lernen deren richtige Aussprache und Rechtschreibung.

10. Jobsuche

Im Unterricht wird die Frage der Arbeitssuche und dienstlicher Pflichten in unterschiedlichen Positionen behandelt. Die Studenten lernen die Bezeichnungen für verschiedene Berufe und erfahren über deren Besonderheiten. Jeder äußert sich zu den Vor- und Nachteilen seines Berufs. Die Kursteilnehmer erläutern auch ihre Pläne bezüglich der beruflichen Entwicklung. Im Unterricht lernen alle, wie man einen Lebenslauf richtig schreibt. Es werden ausführliche Dialoge erstellt, die ein Vorstellungsgespräch nachbilden. Am Ende des Kurses kann jeder einfach und deutlich die Fragen eines Personalmanagers während eines Jobinterviews beantworten.

11. Von Ort zu Ort

Die Studenten sprechen über Reisen und deren Bedeutung im Leben des Menschen. Im Unterricht lernen die Kursteilnehmer, wie man Reisen in Reisebüros bucht. Es werden Notsituationen durchgearbeitet, die sich während einer Reise ereignen können. Zum Beispiel erfahren die Studenten, wie man den Rettungsdienst ruft und was man am Telefon sagen muss. Außerdem verfassen die Studenten die Dialoge, die man während einer Reise benutzen kann, und spielen diese durch. Als ein gutes Hilfsmittel dienen sogenannte unaufdringliche Themen für die Unterhaltung mit seinen Mitreisenden wie z.B. das Wetter.

12. Treffpunkt

Im Rahmen dieses Themas werden unaufgeforderte Verbindlichkeiten behandelt, die man aus verschiedenen Gründen übernimmt. Die Studenten sprechen über Anstellungen und Institutionen. Die Kursteilnehmer arbeiten verschiedene Arten von gängigen Verträgen durch. Es geht hier auch um die Kommunikation mit Briefträgern, Hausverwaltungsmitarbeitern und anderen. Man lernt Vokabeln und Ausdrücke für die Darlegung seiner Position zu entsprechenden Angelegenheiten.

13. Banken und Versicherungsgesellschaften

Die Kursteilnehmer erfahren, wie man Bankunterlagen ausfüllt. Die Studenten diskutieren in groben Zügen über die Prinzipien der Tätigkeit von Banken und Versicherungen. Es handelt sich darum, wie man ein Konto eröffnet bzw. eine Versicherung abschließt. Die Kursteilnehmer erfahren, wie man gegebenenfalls einen Beschwerdebrief verfasst.

14. Freunde und Bekannte

Das Thema setzt Überlegungen über die Bedeutung der Freundschaft im Leben des Menschen voraus. Die Studenten äußern sich zum Unterschied zwischen einem Bekannten und einem Freund. Es wird diskutiert, wann eine Freundschaft wirklich fest ist. Des Weiteren erzählen die Kursteilnehmer einander, ob sie einen besten Freund (eine beste Freundin) haben. Jeder Student gibt eine umfassende Antwort auf all diese Fragen. Es werden auch Diskussionen über Freunde und freundschaftliche Gefühle geführt, es wird das Thema Beziehungen besprochen bzw. worauf eine Beziehung aufbaut. Am Ende gelangen die Studierenden zu dem Schluss, welchen Platz die Freundschaft in ihrem Leben einnimmt.

Grammatik A2

Der Deutschkurs ÖIF A2 macht Sie mit folgenden Aspekten der deutschen Grammatik vertraut:

  • Perfekt
  • Partizip ohne ge-
  • Possessivartikel
  • Nebensätze mit weil
  • Nebensätze mit dass
  • Trennbare Verben
  • Wechselpräpositionen mit Dativ & Akkusativ
  • Ja, nein & doch
  • Großschreibung
  • Nebensätze mit wenn
  • Modalverben im Präteritum
  • Das Verb wissen
  • Personalpronomen im Dativ
  • Demonstrativartikel dies-
  • Nominativ, Akkusativ
  • Reflexive Verben
  • Adjektivdeklination nach unbestimmten Artikeln
  • Verben mit Dativ & Akkusativ
  • Nebensätze mit damit
  • Verben mit Präpositionen: teilnehmen an…
  • Empfehlungen mit sollte + Infinitiv
  • Nebensätze mit ob
  • Konjunktiv II; Wünsche mit würde gern(e)
  • Relativsätze im Nominativ & Akkusativ
  • Nebensätze mit weil
  • Relativsätze mit Präpositionen

Mehr als einfache Sprachkurse

Zertifizierte ÖIF-Kurse der deutschen Sprache setzen auch den Erwerb von Kenntnissen über das Leben in Österreich voraus:

1. Die Kenntnis des mehrstufigen Ausbildungssystems

(die Kenntnis des mehrstufigen Ausbildungssystems)

2. Die Fähigkeit, mit den Wohnungsanzeigen sicher umzugehen

(Suche, Terminvereinbarung, Vertragsabschluss)

3. Einbeziehung in das soziale Leben

(Besuch von Festen, Gratulationen, Glückwünsche und Anteilnahme aussprechen)

4. Die Fähigkeit, richtig und ohne Angst Telefongespräche zu führen

(mit Ämtern, Ärzten, Restaurants)

5. Die Fähigkeit, das Wichtigste und das Nebensächliche aus den Artikeln und Sendungen der Medien auszugliedern

Der Deutschkurs für den Erhalt der Aufenthaltsgenehmigung A2 — das sind sichere Kenntnisse sämtlicher Aspekte des Lebens in Österreich und eine recht fließende Beherrschung der Sprache für eine aktive soziale Tätigkeit oder Arbeitssuche.

Administrator
288
Aktie
<