Home - Deutsch online lernen - Deutsch Grammatik lernen - Grammatikübungen zu dem Thema 20: Das Indefinitpronomen „esˮ

Grammatikübungen zu dem Thema 20: Das Indefinitpronomen „esˮ


Aufgabe 1: Setzen Sie entweder „dasˮ oder „esˮ in den Satz ein:

1. gibt heute viele Fragen für Diskussion.
2. Ich hatte Grippe. ist der Grund, weswegen ich im Unterricht abwesend war.
3. ist Herbst und regnet häufig.
4. Du musst schon heute machen.
5. Wenn die Kinder nicht einschlafen wollen, soll man ihnen spannende Geschichten erzählen, hilft am besten.
6. Was willst du von ihnen? sind kleine Kinder.
7. Natürlich war traurig, dass deine Katze krank war.
8. Ich war gestern auf dem Bauplatz. war erstaunlich zu schauen, wie die Bauarbeiter arbeiten.
9. Wir machen oft Ausflüge. macht viel Spaß, neue Orte zu besuchen.
10. Du hast eine neue Wohnung gefunden. muss ein Glücksfall sein.
11. Hast du einmal einen Vulkanausbruch gesehen? war eine Katastrophe.
12. Wir müssen unsere Steuererklärung machen. ist unverantwortlich.
13. Ich habe dich angerufen, aber du hast dich nicht gemeldet. hat mich misstrauisch gemacht.
14. Bitte schreib mir öfters. macht mich froh.
15. Ein Bier darfst du trinken. macht doch nichts.
16. Vergiss die Fotos nicht, ist sehr wichtig.

Aufgabe 2: Setzen Sie entweder „manˮ oder „esˮ in den Satz ein:

1. In unserer Schule gibt eine große Bibliothek.
2. Im Unterricht spricht nur Deutsch.
3. Bald klingelt zum Unterricht.
4. handelt sich um deine Zukunft.
5. Am Anfang der Stunde prüft die Hausaufgabe.
6. lernt Fremdsprachen fleißig.
7. Wie geht deiner Oma? – Danke, geht ihr gut.
8. In der Stunde gibt Noten.
9. war spannend, sich diesen Film anzusehen.
10. lernt, solange lebt.

Administrator
138
Tags
Aktie
<