Home - Deutsch online lernen - Deutsch Grammatik lernen - Grammatikübungen zu dem Thema 21: Die Bedeutung der Modalverben. Formen und Gebrauch der Modalverben im Präsens

Grammatikübungen zu dem Thema 21: Die Bedeutung der Modalverben. Formen und Gebrauch der Modalverben im Präsens


Aufgabe 1: Setzen Sie entweder können oder müssen in der richtigen Form in den Satz ein:

1. Ich gut kochen.
2. Wir Noriko helfen.
3. Seit wann du schwimmen?
4. Wann ihr heute zu mir kommen?
5. Stefan diesen Artikel lesen.
6. Du heute das Essen machen.
7. Wann ihr nach Dortmund fahren?
8. Die Studenten viel lernen.

Aufgabe 2: Konjugieren Sie die Modelverben in den Klammern richtig und füllen Sie die Lücken aus:

1. (können) du mir mal helfen?
2. Er (können) ausgezeichnet Deutsch und Französisch.
3. (können) ihr nicht mit dem Bus fahren?
4. (können) ich jetzt nach Hause fahren?
5. Ich (können) doch nichts dafür.
6. Ich (müssen) mir das noch mal überlegen.
7. Du (müssen) jetzt weg, wenn du den Zug noch erreichen (wollen).
8. Alles (müssen) bis zum 1. Januar fertig sein.
9. Sein Sohn (wollen) Arzt werden.
10. (wollen) du jetzt schon nach Hause?
11. (mögen) du keinen Fisch?

Aufgabe 3: Wählen Sie die korrekte Form des Modalverbs dürfen aus:

1. Ich jetzt nach Hause gehen.
2. Ab wann er wieder trainieren?
3. Du so etwas nicht sagen.
4. Wir alles!
5. Ihr noch nicht das Zimmer betreten.
6. Eva und Martin ins Kino gehen.
7. Hier Sie nicht rauchen.
8. Kinder keinen Alkohol trinken.

Aufgabe 4: Ergänzen Sie die Sätze mit der richtigen Form der fehlenden Form des Verbs sollen.

1. Ich morgen zur Ausländerbehörde gehen.
2. Was Sie machen?
3. Frank, du deinen Vater anrufen.
4. Ihr ins Konsulat fahren.
5. Agnes Geld abheben.
6. Andreas seine Tante vom Bahnhof abholen.
7. Wir das Paket abschicken.
8. Man hier langsam fahren.

Aufgabe 5: Schreiben Sie die richtige Personalform in die Felder!
Dialog: Beim Chef

1. Ich morgen zur Ausländerbehörde gehen.
- Entschuldigung, ich herein kommen (dürfen)?
- Ja, bitte. Nehmen Sie Platz!
- Danke, ich Sie etwas fragen (möchte).
- Ja?
- Ich zu meinem Sohn nach Hause (müssen).
- Warum? Ist er krank?
- Nein, aber er nicht lernen (wollen). Und er hat am Freitag Prüfung.
- Und was wir jetzt tun (sollen)?
- Ich fragen (möchte), ich nach Hause (dürfen)?
- Sie wissen, es gibt noch viel Arbeit hier.
- Ich ja am Montag bis 19 Uhr im Büro bleiben (können).

Administrator
173
Tags
Aktie
<