Home - Deutsch online lernen - Deutsch Grammatik lernen - Thema 12. Reflexive Verben
Der Online Deutschkurs beginnt ab 09.11.2020. | Der Intensivkurs Deutsch beginnt ab 02.11.2020. | Der Wochenend-Kurs beginnt ab 10.10.2020. |

Thema 12. Reflexive Verben


Reflexive Verben gebraucht man mit einem zusätzlichen Reflexivpronomen -sich, das entweder im Dativ oder im Akkusativ steht und sich auf das Subjekt im Satz zurückbezieht.

Das Reflexivpronomen -sich hängt nur vom Subjekt ab und wird entweder im Dativ, oder im Akkusativ (Schauen Sie die Tabellen 1 und 2).

Tabelle 1

Deklination des Reflexivpronomen -sich im Akkusativ

Nr. Personal - pronomen Reflexiv - pronomen Beispiel
1. ich mich Ich bereite mich auf die Prüfung vor.
2. du dich Wofür interessierst du dich?
3. er sich Er zog sich schnell an und ging aus.
4. sie sich Sie beeilte sich zum Bahnhof.
5. es sich Es befindet sich neben dem Bahnhof.
6. wir uns Wir freuen uns über deinen Erfolg.
7. ihr euch Wascht ihr euch mit kaltem Wasser?
8. sie sich Sie kämmen sich jeden Morgen.
9. Sie sich Sie irren sich.

Tabelle 2

Deklination des Reflexivpronomen -sich im Dativ

Nr. Personal - pronomen Reflexiv - pronomen Beispiel
1. ich mir Ich putze mir die Zähne zweimal pro Tag.
2. du dir Was siehst du dir an?
3. er sich Er gibt sich immer viel Mühe, um gut zu lernen.
4. sie sich Sie regt sich über die Klausur auf.
5. es sich Es lohnt sich zu machen.
6. wir uns Wir sehen uns einen neuen Film an.
7. ihr euch Was hört ihr euch an?
8. sie sich Sie schämen sich.
9. Sie sich Sie kümmern sich um Ihre Kinder.

Anmerkung: Das Reflexivpronomen -sich steht im Satz entweder gleich nach dem Verb, oder nach dem Personalpronomen, z. B.:

Ich beeile mich zur Sitzung. Wofür interessierst du dich? Womit beschäftigt sich Peter.

Wenn wir ein reflexives Verb im Imperativ gebraucht wird, deklinieren wir Reflexivpronomen –sich wie folgt:

  • 2. Person Singular – Kämm dich schnell!
  • 2. Person Plural – Kämmt euch schnell!
  • Höfliche Form – Kämmen Sie sich schnell!
  • 1. Person Plural – Kämmen wir uns schnell!

Man teilt reflexive Verben mit der Reflexivpronomen -sich in zwei Gruppen „Echte reflexive Verben“ und „Unechte reflexive Verben“. Die „Echte reflexive Verben“ kann man nur reflexiv gebraucht werden.

 

Die Liste der „echten“ reflexiven Verben im Dativ und im Akkusativ

  • sich (auf)regen über (A)
  • sich (aus)kennen
  • sich (aus)ruhen
  • sich bedanken für (A)
  • sich beeilen
  • sich beschweren über (A)
  • sich bewerben um (A)
  • sich bücken
  • sich entschließen
  • sich entschuldigen für (A)
  • sich erholen
  • sich erkälten
  • sich erkundigen nach (D)
  • sich freuen auf über (A)
  • sich fürchten vor (D)
  • sich interessieren für (A)
  • sich irren
  • sich konzentrieren auf (A)
  • sich kümmern um (A)
  • sich schämen für (A)
  • sich sehnen nach (D)
  • sich um|sehen in (D)
  • sich verbeugen vor (D)
  • sich verirren
  • sich weigern
  • sich wundern über (A)
  • sich auf den Weg machen

 

Die Liste der „unechten“ reflexiven Verben im Dativ und im Akkusativ

  • sich ab|trocknen
  • sich an|strengen
  • sich an|ziehen
  • sich ändern
  • sich ärgern über (A)
  • sich auf|regen
  • sich bewegen
  • sich duschen
  • sich entschuldigen
  • sich erinnern an (A)
  • sich fragen; ob...
  • sich fürchten
  • sich gewöhnen an (A)
  • sich kämmen
  • sich nennen
  • sich rasieren
  • sich schminken
  • sich setzen
  • sich treffen
  • sich um|drehen
  • sich um|ziehen
  • sich verletzen
  • sich verteidigen
  • sich vor|bereiten
  • sich waschen
  • sich wiegen
Administrator
373
Tags
Aktie
<