Home - Deutsch online lernen - Deutsch Grammatik lernen - Thema 30. Wortbildung Adjektive: un-, -los
Der Online Deutschkurs beginnt ab 12.10.2020. | Der Intensivkurs Deutsch beginnt ab 05.10.2020. | Der Wochenend-Kurs beginnt ab 10.10.2020. |

Thema 30. Wortbildung Adjektive: un-, -los


Gegenstand der Wortbildung ist, wie aus vorhandenem Sprachmaterial neue Wörter gebildet werden und damit auch die Frage, wie der Wortschatz einer Sprache produktiv erweitert wird. Wir können neue Adjektive mit dem Negation-Präfix un- und mit dem Suffix -los bilden, zum Beispiel: aufmerksam – unaufmerksam, beliebt – unbeliebt, Arbeit – arbeitslos, Gefühl – gefühllos usw.

Das Präfixen un- verneint in Bildungen mit Adjektiven und Partizipien ihre Bedeutung wie nicht, zum Beispiel: unaggressiv, unattraktiv, unfest, unverkrampft.

Das Suffix -los drückt in Bildungen mit Substantiven aus, dass etwas nicht vorhanden ist, dass die beschriebene Person oder Sache etwas nicht hat, zum Beispiel: baum- – baumlos, schnur- – schnurlos, schmerz- – schmerzlos. Die von Nomen abgeleiteten Adjektive können auch mit einem Fugen-s gebildet werden, z. B.: die Aussicht – aussichtslos.

 

Administrator
169
Tags
Aktie
<