Home - Deutsch online lernen - Deutsch Grammatik lernen - Thema 22. Satzbau mit Modalverben
Der Online Deutschkurs beginnt ab 09.11.2020. | Der Intensivkurs Deutsch beginnt ab 02.11.2020. | Der Wochenend-Kurs beginnt ab 10.10.2020. |

Thema 22. Satzbau mit Modalverben


Modalverben werden in einem Satz meistens mit einem zweiten Verb gebraucht. Das Modalverb steht im Aussagesatz in der Position 2. Der Infinitiv des zweiten Verbs steht am Ende des Satzes. Das gilt auch für W-Fragen. Das Modalverb wird konjugiert und zeigt die Person an (Schau die Tabelle 1).

Tabelle 1

Position der Komponenten im Satz mit Modalverben

Position 1 Modalverb Mittelfeld Vollverb
Die Studenten können den Text ohne Wörterbuch sehr gut übersetzen.
Lena darf heute nach der Stunde ins Kino gehen.
Die Mutter soll Maximilian vom Bahnhof abholen.
Sophia will das Staatsexamen am besten ablegen.
Ihr müsst dringend nach Linz fahren.
Ich möchte mir ein neues Auto kaufen.
Wie kann ich zum Prater kommen?

Gelegentlich kann man ein Modalverb auch ohne Vollverb benutzen. Die Voraussetzung ist eine eindeutige Identifizierung der Situation:

  1. Wir müssen dringen nach Hause (fahren/ gehen).
  2. Mein Vater hat heute Vormittag keine Zeit. Er muss zur Arbeit (gehen/ fahren).
  3. Die Frau kommt aus Italien, aber sie kann gut Deutsch (sprechen / verstehen).
  4. Ich möchte ein Bier (trinken).
  5. Er mag Eis und Torte (essen).
  6. Ich muss auf die Toilette gehen.
  7. Die Lockführer wollen mehr Lohn (haben).

Wenn ein Zusammenhang / eine Situation klar ist, kann man ebenfalls das 2. Verb weglassen:

  1. Meine Oma kann nicht backen. – Meine kann es dagegen sehr gut.
  2. Lara kann nicht zur Party kommen. Fabian kann auch nicht.
  3. Kannst du das das Auto selbst reparieren? – Ja, das kann ich.

Mit Modalverben kann man keinen Imperativ bilden.

Administrator
647
Tags
Aktie
<