Der Intensivkurs Deutsch beginnt ab 28.10.2019. | Der Wochenend-Kurs beginnt ab 02.11.2019. | Nachrichten: Ungewöhnliche Winterfesttage Österreichs | Nachrichten: Café Central | Nachrichten: Wieso lohnt es sich, in Wien zu studieren? | Nachrichten: Wie finde ich einen Job als Student? |

Topic 4 "Haustiere. Pro und Kontra"


Insgesamt nur etwa dreißig von mehr als zwei tausend Tierarten, die unseren Planeten bewohnen, sind Haustiere. Haustiere sind nicht einfach nur Tiere, die wir lieben, die in unseren Wohnungen und Häusern wohnen und Freunde für den Menschen sind. Diese Gruppe beinhaltet auch das Vieh auf den Farmen, das auch einen großen Nutzen dem Menschen bringt. Unter anderem auch das Geflügel – Hühner, Truthahn, Enten zählt man auch zu den Haustieren.

Möglicherweise meinen die meisten Menschen, wenn sie über Haustiere sprechen, vor allem ihre Lieblinge, die bei ihnen zu Hause wohnen – Katzen, Hunde, Hamster, Schildkröten, Papageien usw. Diese Tiere sind in den meisten Fällen nutzlos, und die Menschen halten sie nur zu ihrer Freude und zu ihrem Vergnügen. Manchmal halten die Menschen auch exotischere Tiere zu Hause – Ratten, Marder und sogar Reptilien, zum Beispiel kleine Krokodile. Meiner Meinung nach ist es keine gute Idee, Schlangen zu Hause zu halten. Sie werden Sie kaum irgendwann als Freunde empfinden, und dabei sind sie auch gefährlich. Was mich betrifft, ist das einzige Haustier, das ich besitze, eine weiße Angorakatze. Sie ist sehr flaumhaarig. Ich habe sie nach Hause gebracht, als sie nur zwei Monate alt war. Damals war es ein kleines und spiellustiges Kätzchen. Heute ist es eine seriöse fünfjährige Katze, die die meiste Zeit auf dem Sofa liegt.

Neben solchen Haustieren gibt es auch eine andere Kategorie davon. Dazu gehören Tiere, die auf den Farmen bzw. in den Ställen gehalten werden und einen Nutzen für den Menschen darstellen. Dieser Nutzen kann in Form von Nahrungsmitteln oder auch von unverzehrlichen Produkten (Milch, Fleisch, Eier, Fell, Feder usw.) oder als Arbeitskraft (Lasttransport, Ackern oder Jagd, wenn es um Jagdhunde geht) ausgedrückt werden. Natürlich sind diese Tiere eher für den ländlichen Raum und nicht für die Stadt typisch. In Österreich züchten die Landwirte in der Regel solche Tiere wie Kühe, Schafe, Schweine, Ziegen und Pferde. In anderen Ländern nutzen die Menschen solche Tiere wie Kamele, Elefanten, Esel als Haustiere.

Administrator
3051
Aktie
<