Der Intensivkurs Deutsch beginnt ab 25.11.2019. | Der Wochenend-Kurs beginnt ab 30.11.2019. | Nachrichten: Ungewöhnliche Winterfesttage Österreichs | Nachrichten: Café Central | Nachrichten: Wieso lohnt es sich, in Wien zu studieren? | Nachrichten: Wie finde ich einen Job als Student? |

Topic 6 "Die Rolle der Musik in unserem Leben"


Es gibt ganz viele unterschiedliche Musikrichtungen. Zum Beispiel, Rap und Popmusik, Rock und Alternative, Industrial und Disco, Drum ‘n’ Bass und Techno, und natürlich die klassische Musik. Unterschiedliche Menschen mögen auch unterschiedliche Musik. Die Wissenschaftler sagen, dass man den Charakter des Menschen bestimmen kann aufgrund von der Musik, die er gerne hört. Zum Beispiel nimmt man an, dass die Menschen, die gerne Rockmusik hören, sehr intelligent und einsichtsvoll sein sollten. Die britischen Wissenschaftler bestätigen, dass die meisten jungen Leute aggressive Musik hören, solche wie Metal und Rock. Die Wissenschaftler sagen, dass solche Menschen aufgrund von Ihrem Charakter und Fleiß sehr gute Studenten sind. Ich bin mit dieser Behauptung einverstanden, denn ich denke, dass die Musik die Seele und die Natur des Menschen offenbart.

Was mich betrifft, ist der österreichische Sänger Andreas Gabalier mein Lieblingsinterpret. Er singt volkstümliche Musik. Ich mag diesen Sänger für seine guten Texte und ungewöhnliche Musiklösungen. Er hat bereits fünf Alben herausgebracht. Ich mag alle seine Lieder ohne Ausnahmen. Mein Lieblingslied von ihm ist "Amoi seg‘ ma uns wieder". Er ist sehr begabt. Er schreibt seine Texte und seine Musik selbst.

Ich habe immer die Menschen bewundert, die selbst Musik und Texte schreiben. Ich finde, dass solche Menschen sehr talentiert sind. Ich glaube auch, dass sie Bilder malen können und ihre Gefühle mit ihrer Musik und mit ihren Texten zeigen können. Sie können einen weinen oder lachen lassen. Außerdem können sie einen über die globalen Probleme nachdenken lassen, oder man kann einfach liegen und träumen, während man Musik hört.

Ich denke, dass wir ohne Musik nicht leben können. Mein Motto ist: „Die Ruhe tötet!“. Was mich betrifft, höre ich Musik, wenn ich glücklich bin oder wenn ich schlecht gelaunt bin. Sie hilft mir im Alltag. Ich höre Musik immer und überall: zu Hause, im Bus, auf der Straße.

Es gibt heutzutage auch Entspannungsmusik, die sogar in der Medizin angewendet wird. Sehr heilsam als die andere Musik ist die klassische Musik von solchen berühmten Komponisten wie Bach, Beethoven, Mozart und Vivaldi.
Die Musik ist überall! Sie gibt es im Fernsehen, im Radio, in allen Filmen! Können Sie sich einen Film ohne Musik vorstellen?! Natürlich nicht. Was wäre, wenn sie ohne Ton fernsehen würden, sich Ballett ohne Musik anschauen würden, Stimmen in der Oper ohne Melodie hören würden? Ohne Musik wäre unser Leben sehr langweilig.

Administrator
3061
Aktie
<